An diesem Sonntag, den 17.09.2017, ist wieder Altautotreff!

Filed Under: Allgemein    by: KLE

Altautotreff September 2017

Der Sommer, der keiner war ist wohl endgültig vorbei, der Herbst hat uns im Griff. Das ist uns herzlich egal, schließlich ist der 3. Sonntag und den Altautotreff gibt es das ganze Jahr. Also die Jacke angezogen, den Zündschlüssel gedreht und ab zum Treffpunkt in Eurer Nähe!

Wir sehen uns auf dem Parkplatz!

 

Altautotreff Magdeburg August 2017

Filed Under: Allgemein    by: Adrian

Also Tobias und ich waren zum Altautotreff im August vor Ort:
Altautreff August 2017
Ein T1-Fahrer kam auch vorbei (siehe Bildhintergrund).
Ansonsten haben sich die Leute wohl vom angesagten Unwetter abschrecken lassen, welches auch kurz nach dem Foto einsetzte.
Naja, vielleicht ist die Vorhersage für September besser.

Das war der Altautotreff im August in Stuttgart

Filed Under: Allgemein    by: Bordsteinschrauber

Als ich dieses Mal um 17 Uhr zum Parkplatz an der Solitude kam, war der Seitenstreifen schon gut gefüllt. Die Mischung war wieder besonders bunt, das liebe ich so am Altautotreff.

Der W124 Kombi von Schweineri ist im Fusselforum kein Unbekannter. Ansonsten waren Audi Youngtimer gleich dreimal vertreten, einige alte Benz und eine kleine Briten-Fraktion neben einigen Stammgästen.

Gleich zwei Lotus Elise waren da und dieses Mini Cabrio, Go-Kart-Feeling mit Frischluft.

Einige Zufallsbesucher haben auch angehalten. Die alte Solitudestrecke ist eine beliebte Tour nicht nur für Motorradfahrer, es kommen auch jedes Mal interessante Altautos vorbei, von denen einige kurz beim Altautotreff Pause machen.

So auch diese Rarität. Ein älterer Herr kam mit diesem wirklich seltenen Roadster auf den Parkplatz gerollt. Ein britisches Kit Car, zu dem es so gut wie keine Informationen gibt. Anscheinend gibt es in UK noch ein anderes Fahrzeug mit dieser Karosserie, die übrigens komplett aus Kunststoff ist. Der Motor stammt von Ford, der Rest ist wild zusammengewürfelt. Da ist die Ersatzteilsuche alleine schon bei Verschleißteilen ein Glücksspiel. Ein wirklich schönes, einzigartiges Auto, das wir hoffentlich mal wiedersehen beim Altautotreff.

Am 17. September treffen sich dann wieder Altautofahrer an der ehemaligen Solitude-Rennstrecke!

Danke auch an Mario E. für die Bilder!

An diesem Sonntag, den 20.08.2017, ist wieder Altautotreff!

Filed Under: Allgemein    by: KLE

Eins zwei drei – nein ich meine nicht den Mercedes W123, ich zähle die Sonntage im August und ja, der 20. ist wieder der dritte: Altautotreff Termin!

Schon aus dem Urlaub zurück, oder gar noch nicht gefahren? Euer Oldi will auch einen Ausflug – wie wäre es wieder einmal sich mit Gleichgesinnten auf dem Parkplatz zu treffen für ein gutes, altes Altölgespräch?

Wir sehen uns auf dem Parkplatz!

Das war der Altautotreff im Juli in Stuttgart

Filed Under: Allgemein    by: Bordsteinschrauber

In Stuttgart war beim Altautotreff dieses Mal interessanterweise die große Mehrheit aus dem Volkswagenlager. Verschiedenste Käfer und Golf waren am Start.

Weit dahinter auf Platz zwei kam dann BMW mit zwei E30 und diesem sehr schicken 3.0 CS, das der Besitzer gerade erst gekauft hatte. Gefällt mir persönlich sehr gut!

Am Anfang waren auf dem Parkplatz auch noch einige neuere Wagen gestanden, normalerweise ist der Parkplatz am Sonntag komplett leer. Der Grund war die Veranstaltung auf dem Verkehrsübungplatz nebenan, ein Slalom-Rennen. Und da waren auch einige schöne, leicht performance-optimierte Altautos im Teilnehmerfeld, allen voran mehrere Kadett C Coupes, die wir noch beim Aufladen beobachten konnten.

Wie immer gute Gespräche mit vielen neuen Gesichtern, die man hoffentlich auch beim nächsten Mal am 20. August wiedersieht!

Sommer, Sonne, Altautotreff im Juli in Darmstadt

Filed Under: Allgemein    by: KLE

Es war eigentlich das wirklich beste Wetter für einen Altautotreff: Sonnig, trocken aber nicht zu heiß. Das sagten sich wohl einige, denn unser kleiner Treffpunkt lockte viele Besucher an.

Und neben einigen Stammbesuchern, waren auch einige neue dabei. Und das bringt immer Farbe in die Veranstaltung. So habe ich mich über diesen Renault R5 gefreut.

Der kam ursprünglich mit kleiner Maschine und Automatikgetriebe auf die Welt und wurde vom Vorbesitzer mit diversen Alpine Teilen bestückt – auch mit der entsprechenden Technik.

Schön, dass auch einmal ein paar Saab den Weg nach Darmstadt gefunden haben.

Ein alter Bekannter in Darmstadt hat es zurück zum Altautotreff geschafft. Früher war der Erbauer dieses Ford Taunus Coupés öfters damit da, inzwischen hat er zweimal den Besitzer gewechselt, ist aber in guten Händen.

Unter der Haube arbeitet relativ moderne V8 Technik. Das Coupé hat Dampf und Sound.

Kam etwas später: Ein Lotus.

Mein persönliches Highlight war aber das inzwischen abgeschlossene BMW Projekt von Werner. Ein wunderbares Frankenstein Moped.

Der Motor ist mit Brocken, die er billig bei eBay geschossen hat und Teilen aus dem Schrottcontainer zusammengeschraubt – und läuft! Das ist so ein Moped, vor dem man steht und Details sucht – und findet! So z.B. der aus mehreren Blechen zusammengesetzte Bürzel – selbstverständlich nicht verspachtelt.

Der Scheinwerfer stammt von einer Ente, Bordwerkzeug immer am Lenker.

Ersatzeile an Board? Hatter!

Auf der anderen Seite ist irgendwo mit einer Flügelschraube der dazugehörige Schlüssel verschraubt. Ich liebe solche Kreationen und die Detailverliebtheit.

Natürlich waren auch wieder diverse Amischiffe a bis hin zu einem Van mit dem 80erjahre Komplettpaket, wie Bummerangantenne und Drucklufthörnern auf dem Dach.

Weitere Bilder – ich hab mal wieder nicht geschafft wirklich alle zu fotografieren, da sich die Fahrzeuge auf 3 Reihen verteilt hatten – findet Ihr in der Galerie.

Es war ein ständiges Kommen und Gehen, manche der Teilnehmer haben sich gar nicht gesehen. Aber das macht ja nichts, es war wieder ein schöner Wochenendausklang mit inspirierenden Gesprächen.

Der nächste Altautotreff ist am 20.08.2017

Am kommenden Sonntag, den 16.07.2017 ist wieder Altautotreff!

Filed Under: Allgemein    by: KLE

Ein Bild von einem Traktor als Teaser für den anstehenden Altautotreff? Geht es da dem Namen nach nicht „nur“ um Autos? Nein, natürlich nicht. Bei uns ist alles willkommen, was alt ist und auf Rädern steht. Oldtimer, Youngtimer, Motorräder, Mopeds, Mofas, Fahrräder, Traktoren, LKW, Kettenkrad, Kinderwagen – wenn einer dafür eine Straßenzulassung hat meinetwegen auch ein historischer Panzer 😉

Aber Treffen für historische Mobilität wäre einfach zu umständlich. Was habt Ihr in der Garage stehen, das zugelassen ist und unbedingt einmal bewegt werden will? Der kommende Sonntag ist wieder der dritte!

Wir sehen uns auf dem Parkplatz!

Das war der Juni Altautotreff in Darmstadt

Filed Under: Allgemein    by: KLE

Wirklich sommerliche Temperaturen auf dem Burger King Parkplatz in der Kasinostraße Darmstadt. Als ich Punkt 17 Uhr in den Parkplatz einbog dachte ich mir, was ist denn hier los? Es war nur der Polo 1 von Christian da.

Es ist so, dass an einigen Wochenenden im Sommer viele alternative Treffen sind, aber die Befürchtungen waren vollkommen unbegründet, nach und nach füllte sich der Parkplatz. Ich habe gar nicht alle fotografiert, ich hatte mich einfach zu gut unterhalten.

Das erste Mal da war z.B. dieser Opel Manta B:

Durchaus mit einigen Spuren der Zeit, aber das ist ja vollkommen in Ordnung, man kann einem Auto ruhig ansehen im Entsprechenden Alter, dass es auch genutzt wird. Das Airbrush auf der Motorhaube – heute würde man das sicher nicht mehr lackieren.

Aber so ist es ein Zeitzeuge. Das fand man mal richtig cool. Ich bin mir sicher, dass zwar viele sich nicht mehr trauen, mit solchen Bildern auf der Haube durch die Gegend zu fahren, aber dass noch einige dieser Hauben noch in diversen Werkstätten als Deko an der Wand hängen.

Der Erwin und der Floh kamen diesmal mit dem Motorrad.

Flos Moto Guzzi hat eine kuriose Besonderheit: Eine AHK. So ein Thema, über das kaum einer was weiß zu den rechtlichen Besonderheiten. Beispiele? Ein Motorradanhänger darf maximal einen Meter breit sein, Maximalgeschwindigkeit auch auf der Autobahn im Anhängerbetrieb: 60 km/h. Und das wohl bescheuertste: Wer heute den Motorradführerschein macht, der darf eigentlich kein Motorrad mit Anhänger fahren. Das beinhaltet der aktuelle Motorradführerschein nicht mehr, früher war das mit drin. Aber es gibt auch keine Möglichkeit, einen Anhängerschein für das Motorrad zu machen. Es ist offenbar zu selten, dass ein Motorrad mit Anhänger unterwegs ist, dass man sich auf Europäischer Ebene noch Gedanken zu einem entsprechenden Führerschein gemacht haben.

Ansonsten wieder ein bunter Mix aus den unterschiedlichsten Fahrzeugen, natürlich waren auch Amikisten da, auch wenn in der Gegend ein V8 Treffen war.

Volvo Amazon, MG etc. habe ich mit der Kamera verpasst, in der Ecke stand ein Mercedes SL in US Ausführung. Schon fies, diese Sicherheitsstoßstangen.

Klar, dass in der Nähe zu Rüsselsheim auch wieder viele Opel da waren.

Mehr Bilder in der Galerie.

Das älteste Fahrzeug auf dem Platz sollte dieses Fahrzeug gewesen sein:

Ein altes Rixe Damenfahrrad – auch das ist historische Mobilität.

Der nächste Altautotreff ist am 16. Juli 2017.

Altautotreff Magdeburg Juni 2017

Filed Under: Allgemein    by: Adrian

Kaiserwetter lockte im Juni zum Altautotreff nach Magdeburg:
Juni 2017
So konnten auch einige neue Gesichter begrüßt werden. Insbesondere der Nissan 100NX im vollen 90er-Ornat erwärmte mein Herz.
Ein Vollausstatter mit T-Bar-Roof und einem vom Vorbesitzer voll belederten Interieur (gab’s nie in Serie). Jeder andere würde sowas wegwerfen, der Eigentümer hat drei davon. Sehr sympathisch.
Ebenfalls sympathisch:
Der Humor einer Schwiegermutter:
Hutablage
Wir hatten ausreichend Spaß.
Ich freue mich schon auf die Juli-Ausgabe!

Das war der Altautotreff im Mai in Stuttgart

Filed Under: Allgemein    by: Bordsteinschrauber

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen noch vor der großen Hitzewelle lockten auch in Stuttgart wieder eine bunte Mischung raus zur ehemaligen Solitude-Rennstrecke. Einige altbekannte Gesichter, aber auch viele, die zum ersten Mal da war, so dass wieder die gesamte Bandbreite von Letzthand-Auto zu Ratte, Daily Driver bis zum gepflegten Schätzchen dabei war.

Diesen Calibra will ich mal hervorheben, denn die sieht man heute nicht mehr wirklich im Straßenbild, schon gar nicht komplett unverbastelt als rechtsgelenkten Vauxhall. Der derzeitige Besitzer hat ihn von seinem Vater geerbt, der ihn damals neu in Großbritannien gekauft hatte. Klar, dass sowas dann besonders gepflegt wird.

Am anderen Ende des Platzes und des Spektrums stand dieser Hot Rod auf Basis eines Ford aus den Dreißigern. Für den cleanen Look wurden die Kennzeichen nach dem Parken direkt abgenommen. Wirklich schön gemacht und eventuell sogar zu verkaufen!

Insgesamt dürften diesmal an die 20 Autos da gewesen sein und die Zeit verging bei Benzingesprächen wie im Flug. Hoffen wir auf ähnliches Wetter beim nächsten Mal, dann am 16. Juli!